Gehirn

Aus Vonrudorff
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gehirn wird in verlängertes Mark (Medulla oblongata), Brücke (Pons), Mittelhirn (Mesencephalon), Kleinhirn (Cerebellum), Zwischenhirn (Diencephalon) und Großhirn (Telencephalon) eingeteilt. Medulla oblongata, Pons und Mesencephalon werden zum Hirnstamm zusammengefasst. Medulla oblongata, Pons und Cerebellum werden zusammen als Rhombencephalon, Pons und Cerebellum als Metencephalon bezeichnet.

In der Seitenansicht des Gehirns nehmen die Großhirnhemisphären den größten Raum ein. Darunter sieht man hinten das Kleinhirn, dem vorne Medulla oblongata und Pons anliegen. Am Großhirn erkennt man den Frontal‑, Parietal‑, Temporal‑ und Okzipitallappen. Sulci (Furchen) unterteilen die Hemisphärenoberfläche in zahlreiche Gyri (Windungen). Besonders wichtig sind Sulcus centralis und Sulcus lateralis, Gyrus präcentralis und Gyrus postcentralis.

In der Basalansicht des Gehirns sieht man den Hirnstamm in ganzer Ausdehnung, von kaudal nach kranial Medulla oblongata, Pons und Mittelhirn. Ebenso sieht man die Abgänge der Hirnnerven. An das Mittelhirn schließt sich nach oben das Zwischenhirn an. Man erkennt dessen basale Anteile, die vom Hypothalamus gebildet werden. Vom Großhirn sind nur Temporal‑ und Frontallappen sichtbar.

In der Medialansicht blickt man auf den quer durchtrennten Balken, darüber erkennt man die Großhirnhemisphäre, darunter das Zwischenhirn mit dem längsgeschnittenen dritten Ventrikel. Der Boden des dritten Ventrikels wird vom Hypothalamus des Zwischenhirns gebildet. Kaudal an das Zwischenhirn schließen sich das Mittelhirn, die Pons und die Medulla oblongata an. Der Pons und der Medulla oblongata liegt von hinten her das Kleinhirn an.

Durch das embryonale Wachstum des Gehirns vollzieht sich zwischen Mittelhirn und Zwischenhirn ein Knick in der Längsachse des Gehirns, so dass nach Abschluss der Gehirnentwicklung zwei topographische Achsen, die Meynert‑Achse (Hirnstamm) und die Forel-Achse (Zwischen- ­und Großhirn) unterschieden werden können. <img src="http://vg06.met.vgwort.de/na/3f761c687be646e48f7e97ce94995948" width="1" height="1" alt=""></img>